Segeln zum Mitsegeln – Segeltörn Fünen-Langeland-Ærø

Dänische Südsee –eigentlich müsste man vom Dänischen Südmeer reden, besser noch vom Inselmeer Südfünens. Im Deutschen wurde daraus nach Nord- und Ostsee die Südsee – so einfach wird Sehnsucht geboren!

Die Insel Fünen liegt mitten in Dänemark und das süddänisches Inselmeer erstreckt sich südlich davon. Mit ihren vielen, unterschiedlich großen Inseln wie Fünen, Langeland, Aero, zauberhafte Meerengen und Buchten.

Fünen ist durch die Große Belt Brücke (Storebælt-Brücke) mit Seeland und über die Kleine Belt Brücke mit Jütland verbunden und sorgen zusammen mit Fähren für die Anbindung an das dänische Festland.

Die beste Möglichkeit, um die Inseln Südfünens mit seinen Hügeln und den alten Fachwerkhäusern kennen zu lernen, ist bei einem Segeltörn von Svendbord über Aeroskobing nach Fåborg möglich. Nördlich von Fårborg finden Sie die welligen und schönen Hügel von Svanninge Bakker mit den steilen Hängen und den tiefen Kluften, die noch von der letzten Eiszeit vor 14.000 Jahren stammen. Von der Spitze der Hügel haben Sie einen fantastischen Blick über die Inselwelt.

Fünen – Fyns Hoved – Nördlich von Kerteminde im nord-östlichen Teil von Fünen liegt die Halbinsel Hindsholm mit zahlreichen kleinen Inseln und Landzungen wir z. b. Romsø und Enebærodde.

KLIMA

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein – das gibt es in Dänemark ganz oft. Beeinflusst wird das Wetter in Dänemark stark durch den Golfstrom, dieser sorgt für ein mildes Klima. Der Wind kommt überwiegend aus westlichen Richtungen, was wechselhaftes Wetter heißt. Bei östlichem Wind ist das Wetter oft stabiler.

Das nordische Phänomen, die hellen Nächte, fangen am 5. Mai an wenn die Nachtigall sie mit ihrem reichen Gesang verzaubert und die lauen Sommer dauern von Juni bis August. 

Die dänische Südsee ist mild und freundlich, das Meer wärmer und ruhiger als die rauhe Nordsee, wo es nicht nur viel windiger ist, sondern auch bis zu 40% mehr Regen gibt.

 

DIE ANREISE

Viele Fluggesellschaften fliegen direkt von Deutschland nach Olbia/Sardinien. Mit dem Taxi ist es nur knapp einen Kilometer bis zur Marina di Olbia. Die Liegeplaatz Nr. einfach per SMS beim Skipper erfragen.

Segeltripp Dänemark
Marstal
Fünen
Navigieren zwischen Svendborg und Rudkøbing
Von Sonderborg zum Als Sund
Alex und Hafen von Ringköbing

Daenische Südsee auf einer größeren Karte anzeigen

Videos



Jolly Sailor Adventures Segelreisen | Tel: +49(0)17697471501 | Mail: p-hascher@t-online.de

Ihr Segeltörn mit Jolly Sailor Adventures: Egal, ob ein Segeltörn auf den Balearen, ein Segeltörn auf Korsika / Sardinien, Segeltörns im Ärmelkanal, Segeltörns in der dänischen Südsee oder ein Segeltörn in den Schären Schwedens und Finnlands> JOLLY SAILOR SEGELABENTEUER - mitsegeln und die Welt entdecken!